Verbesserungen-Lagerhäuser-Funktionen-1

CS-Cart und Multi-Vendor 4.11.2 mit Verbesserungen der Lagerhäuser-Funktionen

Hallo!
Wir haben CS-Cart und Multi-Vendor 4.11.2 veröffentlicht. Dies ist eine Patch-Version mit kleinen Verbesserungen und Korrekturen.

Verbesserungen der Lagerhäuser-Funktionen

In CS-Cart 4.11.1 haben wir eine wichtige Funktion – „Lagerhäuser“ veröffentlicht. Sie hilft Ihnen, das Inventar für verschiedene Offline-Standorte separat zu verfolgen – Geschäfte, Abholpunkte und Lager. Ausserdem werden Kunden über die Verfügbarkeit und die Lieferzeiten informiert.

Diese Funktion befindet sich derzeit in der Beta-Phase und wir arbeiten kontinuierlich daran. Folgendes haben wir dieses Mal verbessert:

  • Kunden sehen die Warnung von Lieferverzögerungen auch dann, wenn Sie keine stationären Geschäfte haben. Wenn Sie beispielsweise Produkte direkt von einem entfernten Lager an Kunden liefern, können Sie Kunden dennoch von der Lieferverzögerung warnen. Sie konnten es vorher nicht tun, wenn Sie keine stationären Geschäfte hatten. 
  • Deaktivierte Shop werden nicht auf Produktseiten angezeigt. Es war ein Fehler: Kunden konnten nicht verfügbare Shops auf Produktseiten sehen. Für die Lagerverfolgung standen auch deaktivierte Lagerhäuser zur Verfügung. Wir haben das Problem behoben. Wenn Sie jetzt ein Lager oder ein Shop deaktivieren, sind diese nicht mehr verfügbar. 
  • Administratoren sehen jetzt, welche Shops und Abholpunkte für Kunden in Tarifzonen verfügbar sind. Wir haben auf der Seite für den Tarifbereich eine neue Registerkarte Abholpunkte. hinzugefügt: Auf dieser Registerkarte können Administratoren die Liste der Shops und Abholpunkte anzeigen, die für Kunden in einer bestimmten Tarifzone verfügbar sind.

 

Verbesserungen-Lagerhäuser-Funktionen-2

Neuer Shop-Schalter

Wenn Sie mehrere Shops haben, können Sie zu den verschiedenen Shops im Admin-Bereich einfach umschalten. Zuvor passte das Design des Schalters nicht zum Gesamtdesign der Benutzeroberfläche. Jetzt sieht der Schalter viel besser und praktischer aus.

  • Es ist einfacher, ausstehende und abgelehnte Produkte zu finden. Administratoren und Verkäufer sehen in den neuen Untermenüs unter ProdukteProdukte: Produkte mit Moderation und abgelehnte Produkte. 
  • Es ist einfacher, ein Produkt zu genehmigen oder abzulehnen. Wenn ein Produkt moderiert wird, klicken Sie einfach auf die Tasten Daumen hoch oder Daumen runter. Bei anderen schon existierenden Produkten können Sie ihren Status ändern, um sie zu genehmigen oder abzulehnen. 
  • Es ist schwieriger, nicht genehmigte Produkte zu übersehen. Das Benachrichtigungscenter informiert Ihre Administratoren und Verkäufer über alle genehmigungsbezogenen Informationen.

 

Verbesserungen-Lagerhäuser-Funktionen-3

Australia Post Update

Standardmässig lässt sich CS-Cart mit den 8 weltweit beliebtesten Verdandfirmen integrieren. Australia Post ist eine von ihnen. Verdandfirmen aktualisieren ihre Software von Zeit zu Zeit. Die Integration sollte ebenfalls aktualisiert werden, damit der Versandservice einwandfrei funktioniert.

Australia Post hat kürzlich ihre Service-Codes aktualisiert. Sie haben die Abwärtskompatibilität beibehalten, aber wir haben die Integration trotzdem aktualisiert.

Stripe Connect-Rückerstattungen funktionieren einwandfrei

Mit Stripe Connect können Marktplatzadministratoren die automatische Zahlungsverteilung zwischen den veschiedenen Verkäufern konfigurieren und automatisieren.

Bevor gab es ein Problem mit Rückerstattungen über Stripe Connect, das Geld konnte über diese Zahlungsmethode nicht direkt an einen Kunden zurückerstattet werden. Wir haben diesen Fehler behoben – jetzt funktionieren Rückerstattungen über Stripe Connect einwandfrei.

Erwähnenswert

  • Keine Fehler beim Bearbeiten einer Versandmethode mit aktiviertem Lieferanten-Add-On. Kunden haben ein Problem gemeldet: Ein schwerwiegender Fehler ist aufgetreten, wenn Sie eine Versandmethode mit aktiviertem Lieferanten-Add-On bearbeitet haben. Jetzt gibt es keine Fehler mehr. 
  • Das Kontrollkästchen zur Bestätigung der Verarbeitung personenbezogener Daten wird beim Bezahlen immer mit aktivierter GDPR (DSGVO ) – Funktion angezeigt. Zuvor wurde das Kontrollkästchen „Bestätigung“ in einigen Fällen nicht auf der neuen (hellen) Bezahl-Seite angezeigt. Es funktioniert jetzt einwandfrei. 
  • In Multi-Vendor Ultimate, all the storefronts have SEO-friendly URLs in the sitemap. Another report from our customers: SEO-names were not generated for additional storefronts in Google sitemap. Fixed. 
  • In Multi-Vendor Ultimate haben jetzt alle Shops SEO-freundliche URLs in der Sitemap. Ein weiterer Bericht unserer Kunden: Für zusätzliche Shops wurden in der Google-Sitemap keine SEO-Namen generiert. Der Fehler wurde behoben. 
  • In Multi-Vendor Ultimate ist ein Produkt nur im Shop verfügbar, der dem entsprechenden Verkäufer zugewiesen wurde. Zuvor konnten Kunden ein Produkt in jedem Shop sehen, indem sie es über eine direkte Produkt-URL öffneten. Wir haben dies behoben: Jetzt ist ein Produkt nur im Shop verfügbar, der dem entsprechenden Verkäufer zugeordnet wurde.
Diese Seite weiterempfehlen:

Schreiben Sie einen Kommentar